3. Juni 2009

Dein Einrichtungsstil - Your interior style?

Mir fällt es schwer mich auf einen Einrichtungsstil festzulegen. Grundsätzlich würde ich mich nicht als romantischen Typ bezeichnen - anderseit wieder doch. Der rein nüchterne Typ, der nur modernes Design bevorzugt bin ich auch nicht. Also muss ich wohl irgendetwas dazwischen sein! Bin wahrscheinlich nicht umsonst im Sternzeichen des fabelhaften Zwillings geboren. Die pure Zerrissenheit!

Aber warum diese Einleitung? Ich finde bei diesem Bett bzw. Bild sieht man das man Schlichtheit und Romantik gut verbinden kann. Das weiß und die Schlichtheit des Bettes aufgepeppt mit einer total süßen romantischen Lichterkette, welche man wieder entfernen kann - wenn man möchte. Puhh glück gehabt. Ich bin also doch nicht so ein Exot! Was ist Euer Einrichtungsstil? Wie würdet ihr diesen am besten beschreiben? Ich bin neugierig auf Eure Kommentare dazu!

I find it difficult to decide myself for specific interior style. Basically, I would not descrube myself as romantic type - but on the other side I am one. The purely rational type who only like modern design. So I have to be something in between! I was born in the zodiac sign of Gemini so maybe this could be an explanation. The pure disunity!

But why this introduction? If you look at this bed and picture you can see that you can combine simplicity and romance very well. The white accessoires and the modern design of the bed were pimped with totally sweet romantic lights, which you can remove - if you like. Thankfully I am not that exotic as thought that I might be. What is your interior style? How would you describe it? I am looking forward reading your comments on that topic!




Picture via emmas.blogg.se

Kommentare:

  1. Eigentlich bin auch so: ich nehme alles, was mir persönlich gefällt und nicht irgendwie, weil es gerade Mode oder populär ist. Es gab eine Zeit, da war ich hin und weg von diesem skandinavisch-französischen Stil in weissen, grauen und blauen Farbtönen. Aber jetzt möchte ich doch wieder mehr Farbe ins Haus holen, mehr Fröhlichkeit vielleicht auch :D
    Vintage, modern Design, retro, antik, Ikea... eine ´Mélange´ von diesen Stilen gefällt mir doch noch am besten und ich bin froh, dass ich mich nicht nur aur einen Stil festlegen muss. Viel zu schwierig für einen Schützen, der Abwechslung mag!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Mein Einrichtungsstil? Genau wie auf diesem Bild. Jedenfalls hätte ich es gerne genau so! Schön hell muss es bei mir sein. Weiße Wände und viele Fenster, dazu noch Naturholzmöbel und für frischen, farbigen Akzent muss die Deko herhalten. Noch dazu soll es viele Blumen geben. Ein schöner Wiesenstrauss bunt gemischt... genau... so sollte es sein! :)

    LG

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bine,

    ich hab' schon soviel ausprobiert und werde mich wohl nie festlegen können...vielleicht sind in zwei Wochen alle Wände grün, weil ich plötzlich grün total toll finde ;o)

    Man weiß es nicht...;o)

    Wichtig ist doch, dass man sich wohlfühlt ;o)

    grüßli tine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bine, genau mein Geschmack. Das ist wirlich eine tolle Idee mit dem Lichternetz hinter dem Bett. Werde ich vielleicht mal für Weihnachten im Schlafzimmer andenken.
    Wo bekommst Du eigentlich immer die tollen Fotos her, ich bin wirklich begeistert.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    JENNY

    AntwortenLöschen
  5. I can relate to what you are saying. I think the only way to solve the issue of not being able to choose, is to have several homes! ;) Or, simply enjoying having good taste but not enough rooms to fill with it. Have a wonderful sunny weekend, Bine!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bine,
    mir gefallen auch verschiedene Einrichtungsstile.... englisch, französich, skandinavisch. Aber es ist auch nicht einfach alles miteinander zu kombinieren, da braucht man Fingerspitzengefühl.
    Der Moderne Typ bin ich ganz bestimmt nicht, aber Desingklassiker gefallen mir trotzdem, zum anschauen...
    Ich finde es wichtig, dass eine Wohnung Persönlichkeit ausstrahlt, was leider in vielen Wohnungen die im aktuellen schlichteren und modernerem Wohnstil eingerichtet sind fehlt, da alles aus der gleichen Serie/Einrichtungshaus (Ikea, Hülsta usw....)stammt. In unserer Wohnung finden sich Möbel aus Frankreich, England und Italien nur die Küche (über 15 Jahre) ist aus Deutschland...
    Zum Glück hat jeder einen anderen Geschmack, da wirds nicht langweilig.
    Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Bine

    AntwortenLöschen