31. Juli 2010

Neuer IKEA Katalog 2011 erschienen

Bei uns dauert es noch ein paar Tage bis der neue IKEA Katalog sowohl "online" als auch in der Printausgabe erscheint. In Amerika ist man da schon der Zeit voraus und kann den gesamten Katalog bereits unter diesem Link ansehen.


Auf das Bild klicken um den USA-Online-Katalog anzusehen!

Vielen fragen sich: Wie wir der IKEA Katalog produziert? Nachfolgend ein paar Antworten!

Der Katalog erscheint mittlerweile in einer Auflagenzahl von 198 Millionen Stück, wird in 28 Sprachen übersetzt und es gibt 54 unterschiedliche Ausgaben. Heuer feiert er sein 60-jähriges Jubiläum - zumindest in Schweden.

Das erste IKEA-Möbelgeschäft wurde 1959 in Älmhult in Schweden eröffnet. Das ist auch jener Ort wo der IKEA-Katalog in weitläufigen Fotostudios produziert wird. Hier ein kleiner Einblick auf einer Website einer Partnerfirma. Wie man sieht findet das Ganze in gigantischen Lagerhallen von 8000 m2 statt.

13 festangestellte Fotografen sind an der Produktion beteiligt, wie auch Art-Direktoren, Grafiker, Texter, Stylisten und Innenarchitekten. Es wird schon Monate vor Erscheinen mit der Arbeit an dem Katalog begonnen. Von Oktober bis März sind rund 260 Mitarbeiter an der Realisierung des Kultkatalogs beteiligt.

Hier noch ein paar weitere Links zu Impressionen aus dem Studio:
http://www.united-reklam.se/sv/fotostudio.html
http://www.ikeacatalogus.be/nl/the-making-of
http://www.bwz.se/ni/b.aspx?vi=11&vid=41&ucrc=9286F4B2

Bildershow:
Hier sieht man auch den einzig "rund"-geabuten IKEA in Stockholm "Kungens Kurva".
http://www.abendblatt.de/hamburg/article1086692/Ikea-vom-Milchwagen-zum-Moebelriesen.html
http://www.tripwolf.com/en/guide/show/606406/Sweden/Stockholm/IKEA-Stockholm-Kungens-Kurva-


Einen englischen Bericht dazu und weitere Hintergrundinfos findet man unter diesem Link von "The Guardian".Man muss etwas weiter hinunterscrollen bis zu dem Absatz: "More than 130 million copies of the Ikea catalogue were printed and distributed last year, which is rather more than the Bible...." Der Beitrag stammt aus dem Jahr 2004 und deshalb wohl noch die geringe Anzahl an produzierten Katalogen.

Ich habe mir ein paar meiner Favoriten aus dem US-Katalog heraus gesucht! Leider ist beim konvertieren ins Bildformat die Schrift etwas merkwürdig geworden ;-) Das wichtigste erkennt man aber!

Das Styling des 1. Schlafzimmers gefällt mir extrem gut. Besonders die Idee mit dem Spiegel auf der Ablage und den Körben darunter. Ich mag es wenn ich die Dinge immer wieder verändern kann. Das geht damit problemlos und man kann den Spiegel an allen möglichen Stellen im Zimmer platzieren oder sogar in einem anderen Raum!

Die Küche in Braun-Weiß wirkt total gemütlich und lädt zu ausgedehnten Mahlzeiten ein.
Auf den letzten beiden Fotos sieht man einen Fotohalter, der als Deko hinter dem Bürotisch herabhängt - den will ich haben! Auch die weißen Kerzenständer bei den Dekosachen sind ein Augenschmaus und werden wohl beim nächsten IKEA Besuch in die große blaue Plastiktüte wandern. IKEA ich komme!!!!!! Was gefällt Euch am Besten?





















Fotos: IKEA USA/Screenshots

28. Juli 2010

Kunterbunt

Was sagt Ihr zu diesen Fotos? Sind sie nicht einfach unbeschreiblich! Das symbolisiert so richtigen den Sommer! Sie stammen vom Heather Bailey Store, der wunderschöne kunterbunter Stoffe und Nähanleitungen anbietet! Viele Muster erinnern mich vom Stil her an Green Gate! Das gefällt!






22. Juli 2010

Blue Love

I do not like those high temperatures at the moment!! I am not myself at the moment. So I dream myself away to this place to have a rest on the blue bench, the big wooden table and the white chair with the tray table.... Who wants to join?









Pictures: Sköna Hem

17. Juli 2010

Sommerimpressionen

Auch wenn es im Sommer auf so manchen Blogs ruhiger zugeht, möchte ich gerne ein paar Sommerimpressionen aus dem Garten zeigen. Die Bilder stammen noch aus einer Zeit wo es einigermaßen erträglich dort war. Derzeit kann ich nur sagen 36 Grad und es wird noch heißer...
Das ist nicht übertrieben sondern entspricht bei uns leider der Wahrheit. In weiten Teilen hat es schon abgekühlt, aber bei uns läßt der Regen auf sich warten. Dabei wäre es sehr notwendig, die Wiesen sind ausgebrannt und der Graten leidet ebenfalls. Hoffen wir das Beste und derweil blase ich mir mit dem Ventilator etwas kühlere Luft ins Gesicht und sehe mir die schönen Rosen und Hortensienbilder an. Ein schönes Wochenende allen Hitzegeplagten und auch jenen die schon die Abkühlung genießen können.

P.S.: Die Waldbeeren im Garten haben so phantastisch geschmeckt. Das kann man gar nicht beschreiben. Kein Vergleich mit Gartenerdbeeren - das ist eine wahre Geschmacksexplosion gewesen. Mmmmmmhhh...












Fotos: All by Bine/Trendwelt

12. Juli 2010

In Stimmung

Heute war ich wieder einmal in einem optischen Kaufrausch. Ich bin auf die die Seite von moods.dk gestossen. Dort gibt es verschiedenste Produkte von diversen skandinavischen Herstellen mit dem Schwerpunkt Design. Besonders die folgende Dinge fand ich toll:

Als erstes die weiße Babyschaukel bzw. Wiege die man an die Decke hängen kann. Ich habe diese schon auf diversen Fotos aus Schweden und Norwegen gesehen und fand diese so toll. Sie ist von der Firma Leander, welche auch andere Kindermöbel herstellt.

Das Teller ist von Susan Liebe und ist einfach entzückend. So einfach kann man aus einem weißen Teller ein liebliches Designstück machen - von dem man gerne seine Kuchen nascht!

Weiter unten findet sich noch ein paar Memoboards, die es mir auch angetan haben. Sie sind auch Plexiglas (soweit ich das verstanden habe) und beschriftbar. Das ist mal eine Alternative zu diversen Kork- oder Tafelwänden. Sie gefallen mir ausgesprochen gut - sind abr auch ausgesprochen teuer! Ein Board mit magnetischer Funktion kostet gleich mal über 300 Euro.....







Pictures: via moodsshop.dk