30. Dezember 2011

Puristischer Look - Shabby Chic

Shabby Chic ist ja oft bekannt für sehr viel Verschnörkeltes und Überladenheit. Wer es so nicht möchte, kann es auch anders machen. Ein gutes Beispiel ist dieser schwedische Einrichtungsstil. Er erinnert vielleicht eher an das Konzept  von Wabi-Sabi. Alt, schlicht und mit einer besonderen Eleganz. Vielleicht eine Inspiration für das Neue Woh- und Trendjahr?

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Quelle: skonahem.com ~ Photos: Carolina Romare ~  Location: Mäster Henriks

23. Dezember 2011

Merry Christmas to you!

Ich wünsche allen Lesern und Kommentarschreibern ein schönes und glückliches Weihnachtsfest! Eines möchte ich noch als Tipp mit in die Weihnachtsfeiertage geben:

One of the most glorious messes in the world is the mess created in the living room on Christmas day. Don't clean it up too quickly. ~ Andy Rooney

Ich freue mich auf ein Wiedersehen- und lesen! Neujahrsgrüße kommen nächste Woche extra :-) Habt ein schönes Fest! ~ Bine

17. Dezember 2011

Freistehende Badewannen

Wenn es draußen so ungemütlich ist, ist es die beste Zeit sich in die Wanne zu legen und zu entspannen. Wie könnte man das besser als in einer dieser freistehenden Badewannen! Eindeutiger Favorit ist Wanne No. 1 mit dem schönen Blick ins Grüne! Traumhaft!



                            Source: classy-in-the-city.tumblr.com


                                          Source: southernliving.com


                             Source: boligpluss.no

                       Source: boligpluss.no

                  Source: boligpluss.no 

10. Dezember 2011

Natur und Weiß

Meine Güte, wie die Zeit vergeht. Irgendwie wird es von Jahr zu Jahr schneller. Nun haben wir den 3. Advent und ich bin erst diese Woche mit meiner Deko fertig geworden. Zum "bloggen" komme ich auch nicht wirklich und zum kommentieren noch weniger. Nun folgen quasi 2. Adventspost hintereinander! Oje!

Wahrscheinlich geht es nicht nur mir so....oder?

Anbei findet ihr meinen Dekokranz, den ich mir gebastelt habe. Zuerst hatte ich alle möglichen Vorstellungen und zum Schluss wurde es dieser mit allen Dingen, die ich schon hatte und ein paar Wildkätzchen aus dem Wald. Gekaufte Deko finde ich sowieso nicht so toll und ist zum Teil auch recht teuer. In einem Möbelgeschäft in der Dekoabteilung sah ich  nette Kerzen. Weiß und ein bißchen eine Struktur ca. 10 cm hoch. Da hat das Stück 8 Euro gekostet. Die Kerzen waren jetzt aber auch nicht so, dass man sagen würde: Wow was für Hammer-Kerzen! Mit 32 Euro für 4 Kerzen kosten die ja mehr als so mancher Adventskranz! Somit habe ich es gelassen und ganz einfache Kerzen genommen.

Nun gut hier ein Bildchen davon und morgen werde ich mal wieder eine ausführliche Blogrunde bei Euch drehen und sehen was sich bei Euch tut oder ob Ihr auch zu nichts kommt. Ich muss heute leider noch Hausarbeit mache...

25. November 2011

Moderne Adventskranz-Alternativen

Unglaublich der 1. Advent biegt schon um die Ecke und ich habe noch überhaupt keine Deko fertig! Mein Geschmack diesbezüglich hat sich auch im Laufe der Zeit gewandelt. Ich mag es lieber puristisch und unkompliziert. Daher bin ich absoluter Fan von der ersten Deko-Idee! Was sagt man dazu. Einfach weiße Kerzen mit Schmuckanhänger verziert.  Auch die anderen Ideen sind super. Besonders die Idee mit den Weidekätzchen finde ich süß. Auf so eine Idee das im Winter zu verwenden bin ich auch noch nicht gekommen!  Den Metallleuchter mit Zapfen zu versehen und vier Kerzen ist genaus genial wie einfach. So nun habe ich doch noch Inspiration gefunden. Vielleicht der ein oder andere von Euch auch!?




Fotos: bolig.dk

24. November 2011

Romantische Metall- und Eisenbetten

Metall- und Eisenbetten haben ja etwas von einen romantischen Kleinmädchentraum.Mit vielen Kissen, mit schönen Decken kann man sich darin gemächlich zu Bett begeben. Aus diesem Grund hier einmal eine Auswahl an dementsprechenden Betten.  Jedes für sich hat etwas. Atmosphärisch gesehen gefällt mir das Foto mit dem offenen Kamin und der Badewanne ganz gut. Eigentlich sonst nicht so mein Stil, die dunklen Farben. Hier hat es aber seinen Reiz von der Badewanne ins Bett oder umgekehrt. Das hat was! Was ist Euer Favorit? Bin gespannt! Einen schönen Donnerstag und kurzen Freitag - dann ist das Wochenende wieder da!






 Pictures: Design Sponge, Pottery Barn,  Sundance thebedroom, others unknown

20. November 2011

Entspannter Nachmittag

Trübes Novemberwetter herrscht draußen bei uns. Damit war dieser Sonntag bestens geeignet ohne schlechtes Gewissen einmal nichts zu tun. Einfach mal mit Buch und einer Tasse Tee auf dem gesponserten Sitzkissen zu relaxen und die Gedanken schweifen lassen. Obwohl ich lieber Sonnenschein draußen gehabt hätte, war dies heute eine äußerst bequeme Alternative. Es gibt also kein schlechtes Wetter sondern immer die Möglichkeit das Beste aus einem Tag heraus zu holen. Das habe ich heute, glaube ich getan! Ich hoffe, Ihr auch!

17. November 2011

Wohnen in Dänemark

Man muss nicht gleich im Palast Amalienborg in Kopenhagen residieren um königlich zu wohnen. Wie wäre es vielleicht für den Anfang mit 570 m2 und Meerblick in Hellerup einer der teuersten und exklusivsten Wohngegenden von Kopenhagen?

Wetten dass, das selbst das Kronprinzenpaar Mary und Frederik da ganz neidisch werden würden! Hier kann man sich sicher zumindest auf Augenhöhe begegnen. Ja, träumen darf man ja und manchmal werden Träume wahr. Wie man sieht hat ja auch der dänische Prinz eine Bürgerliche geheiratet. Also wieso soll unsere eins nicht von so einer zauberhaften Villa im Schlösschenstil träumen. Die Bilder dafür stelle ich ich mit diesem Beitrag bereit!




14. November 2011

Baumstumpf - Hocker für das Wohnzimmer

Ich habe Hocker gerne. Schon als kleines Kind habe ich gerne drauf gesessen oder ihn in einen Tisch umgewandelt und drauf gespielt. Heute ist es nicht anderes. Irgendwie fühlt man sich wenn man auf einem Hocker sitzt gleich verjüngt und irgendwie dynamischer, als wenn man in einem Ohrensessel sitzt. Nichts gegen Ohrensessel, die können natürlich wenn man ein Buch schmökern ob ihrer Bequemlichkeit von Vorteil sein. Anbei ein paar außergewöhnliche Hocker.

Ich bin ja persönlich ein Fan von Baumstümpf-Hockern oder Tischen.  Die kann wirklich für beide Zwecke ausgesprochen gut verwenden. Man sollte halt nur drauf achten, dass man auch eine gute Polsterung hat. Sonst könnte es beim Sitzen auf so einem Teil eher ungemütlich werden. Was bei diesem Cupcake-Hocker von Matteo Bianchi wohl nicht passieren dürfte!  Da könnte einen aber der Preis von £1000 vom Hocker hauen. Wie es halt so ist bei Designermöbel. Meist sehr innovativ, aber sehr teuer! Da bleibe ich doch lieber bei meinen Baumstümpfen und ihr?






29. Oktober 2011

Einfache Tricks für das Schlafzimmer

Ich habe öfters Lust mein Schlafzimmer zu verändern. Das kann man mit ein paar ganz einfachen Tipps und Tricks bewerkstelligen. Wer das Rustikale mag und aber doch auch moderne Aspekte beibehalten will kann es mit einfachen Utensilien aus der Natur versuchen.  Ein alter Baumstumpf als Nachtisch, dickere Äste als Kopfteilzierde. Ganz hipp - Drahtkörbe als Schaukästen für die Lieblingsobjekte, die wir ja alle zuhauf haben. Das müssen nur noch die passenden ausgewählt werden :-) Ein schönes Weekend, dass ja für einige ein langes werden wird (Fenstertag- Allerheiligen). Ich melde mich wahrscheinlich sowieso nochmal in der Zwischenzeit! Irgendwie ist jetzt wieder so ein richtiges Blogger-Wetter bzw. die Zei dafür, oder?


Picture: Source unknown

25. Oktober 2011

Kürbis Dekoration

Nachdem das Letztemal die Äpfel dran waren - bin ich heute auf den Kürbis gekommen. Ich bin kein Fan von Halloween, was ja als Trend schon wieder aus den USA zu uns herüber geschwappt ist. Kürbis findet man aber auch in unseren Breiten und kann diese ruhig auch im Herbst dekorieren. Hier ein paar gelungene Idee dazu.

Die meisten Dinge kann man mit Schnitzmesser umsetzen. Ich habe es vor einigen Jahren einmal mit einem Kartoffelschäler versucht. Ich kann Euch nur raten, das zu lassen. Ich habe ihn tatsächlich kaputt gemacht! Daher sah meine Kürbisdeko auch nur halbfertig aus. Diesmal werde ich wohl in den Baumarkt gehen und mir ein paar günstige Schnitzmesser zulegen, die man in einfacher Ausführung schon recht günstig bekommt. Am Besten gefällt mir jedoch die Kürbis-Eule und für die braucht man nicht mal einen besonders Messer! Hoffe, es war auch für Euch eine Inspiration dabei.























Photos:

16. Oktober 2011

Ideen mit Äpfeln - Apfeldeko

Gerade ist ja Apfelzeit und die beste Gelegenheit sich mit diesem wunderbaren Obst einzudecken. Mit Äpfel kann man vielfältige Dinge anfangen. Ich zeige heute  hierein paar Ideen. Man kann sie verwenden um einen heißen Trunk zu servieren.

Obwohl Weihnachten noch etwas weit entfernt ist (es geht ja dann doch immer wieder schneller als man denkt) kann man sogar einen recht individuellen Weihnachts-Apfel-Baum gestalten. Das Ganze sieht mir hier nach gebunden Kränzen aus, die übereinander geschichtet wurden und mit den roten Früchten dekoriert.

Natürlich kann man die Äpfel auch als Kerzenständer für den herbstlichen Tisch verwenden. Einfach aushöhlen und eine  Kerze hineinstellen.Man kann auch Teelichter verwende, aber mit den weißen Kerzen von denen das Wachs hinabfließt sieht es noch schöner aus. Last but not least kann man natürlich Äpfel auch essen!

Entweder wie hier kandiert oder glasiert oder einfach ohne etwas. Vielleicht habe ich ja Lust gemacht auf ein bisschen Apfeldeko :-) Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten. Man  kann auch Tischkartenhalter aus Äpfeln machen oder einen Türkranz....

Ich wünsche auch auf jeden Fall - Gutes Dekorieren!

P.S.: Auf meiner Facebook-Profil seht Ihr wie ich meine Apfeldeko umgesetzt habe!