30. Dezember 2011

Puristischer Look - Shabby Chic

Shabby Chic ist ja oft bekannt für sehr viel Verschnörkeltes und Überladenheit. Wer es so nicht möchte, kann es auch anders machen. Ein gutes Beispiel ist dieser schwedische Einrichtungsstil. Er erinnert vielleicht eher an das Konzept  von Wabi-Sabi. Alt, schlicht und mit einer besonderen Eleganz. Vielleicht eine Inspiration für das Neue Woh- und Trendjahr?

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Quelle: skonahem.com ~ Photos: Carolina Romare ~  Location: Mäster Henriks

23. Dezember 2011

Merry Christmas to you!

Ich wünsche allen Lesern und Kommentarschreibern ein schönes und glückliches Weihnachtsfest! Eines möchte ich noch als Tipp mit in die Weihnachtsfeiertage geben:

One of the most glorious messes in the world is the mess created in the living room on Christmas day. Don't clean it up too quickly. ~ Andy Rooney

Ich freue mich auf ein Wiedersehen- und lesen! Neujahrsgrüße kommen nächste Woche extra :-) Habt ein schönes Fest! ~ Bine

17. Dezember 2011

Freistehende Badewannen

Wenn es draußen so ungemütlich ist, ist es die beste Zeit sich in die Wanne zu legen und zu entspannen. Wie könnte man das besser als in einer dieser freistehenden Badewannen! Eindeutiger Favorit ist Wanne No. 1 mit dem schönen Blick ins Grüne! Traumhaft!



                            Source: classy-in-the-city.tumblr.com


                                          Source: southernliving.com


                             Source: boligpluss.no

                       Source: boligpluss.no

                  Source: boligpluss.no 

10. Dezember 2011

Natur und Weiß

Meine Güte, wie die Zeit vergeht. Irgendwie wird es von Jahr zu Jahr schneller. Nun haben wir den 3. Advent und ich bin erst diese Woche mit meiner Deko fertig geworden. Zum "bloggen" komme ich auch nicht wirklich und zum kommentieren noch weniger. Nun folgen quasi 2. Adventspost hintereinander! Oje!

Wahrscheinlich geht es nicht nur mir so....oder?

Anbei findet ihr meinen Dekokranz, den ich mir gebastelt habe. Zuerst hatte ich alle möglichen Vorstellungen und zum Schluss wurde es dieser mit allen Dingen, die ich schon hatte und ein paar Wildkätzchen aus dem Wald. Gekaufte Deko finde ich sowieso nicht so toll und ist zum Teil auch recht teuer. In einem Möbelgeschäft in der Dekoabteilung sah ich  nette Kerzen. Weiß und ein bißchen eine Struktur ca. 10 cm hoch. Da hat das Stück 8 Euro gekostet. Die Kerzen waren jetzt aber auch nicht so, dass man sagen würde: Wow was für Hammer-Kerzen! Mit 32 Euro für 4 Kerzen kosten die ja mehr als so mancher Adventskranz! Somit habe ich es gelassen und ganz einfache Kerzen genommen.

Nun gut hier ein Bildchen davon und morgen werde ich mal wieder eine ausführliche Blogrunde bei Euch drehen und sehen was sich bei Euch tut oder ob Ihr auch zu nichts kommt. Ich muss heute leider noch Hausarbeit mache...