30. August 2012

Bettgeschichten

...darunter kann man sich so einiges vorstellen! Eine "Geschichte" im Bett am Abend lesen, die Geschichte (Herkunft) eines antiken Bettes oder wahrscheinlich am ehesten eine Liaison die sich hauptsächlich im Bett abspielt!

Ich beziehe mich diesmal auf die immer wieder schön inszenierten Bettgeschichten von Lexington! Bin immer wieder begeistert wie gekonnt hier Bettwäsche, Polster und Überwürfe für die Fotos inszeniert werden. Es sind wahre Geschichten, die sie damit erzählen.  Ja so funktioniert Werbung!  Wenn es in Echt nur auch immer so aussehen würde im Schlafgemach.

Aber die Realität ist meist eine andere! Da wird schnell aus dem Bett gesprungen und das Bett gemacht, aber so einen Look krieg ich nie zusammen. Dafür bräuchte ich viel Zeit, ein Hausmädchen und vielleicht einen Bettstylisten (gibt es sowas überhaupt?)- der das immer wieder umdekoriert. Ja und das Kleingeld für wechselnde Stile natürlich auch noch. Trotzdem lass ich mich immer gerne von solchen Fotos inspirieren!





                                                                    Fotos: Lexington

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen