22. Februar 2013

Dekorieren mit Spiegeln

Es gibt wohl kaum ein Haus oder eine Wohnung wo sich kein Spiegel befindet. Die Meisten davon befinden sich im Badezimmer oder im Flur in der Nähe der Garderobe.  Es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten Spiegeln auf kreative Weise einzusetzen.

Spiegel können für sich als Kunstobjekte dienen. Sie können einen kleinen Raum Weite und Tiefe geben.
Sie können etwas widerspiegeln - sei es eine Aussicht, ein gegenüberliegendes Bild. Hängt man einen Spiegel gekonnt gegenüber einem vorhandenen Fenster auf bekommt ein Raum praktisch jenes hinzu und wirkt heller und weiter. Das kann sich zum Vorteil auswirken, wenn man z.B. nur eine Fensterfront hat.

Hat man einen schönen Spiegel mit einem schönen Rahmen und hängt ihn gegenüber eines Bildes aus, spiegelt es sich wieder und wird quasi vom Spiegel gerahmt.

Mit einer Lichtquelle vor dem Spiegel kann sich diese vervielfältigen und zaubert eine besondere Atmosphäre.

Man sollte auch auf eine gute Qualität bei Spiegeln achten. Es gibt leider viele die das Spiegelbild verzerren. Entweder in die eine (größere) oder andere (kleinere) Richtung.







Kommentare:

  1. Super! Bin auch ein absoluter Spiegel-Fan! Das bringt definitiv ohne großen Aufwand Helligkeit und Größe in jeden Raum!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Solveig!!

      Bine :-)

      Löschen
  2. Gibts zu dem ersten Spiegel auch eine Bezugsquelle??

    AntwortenLöschen